Banner
WebuntisVOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

ORF-Exkursion der Z3A

Die Z3A-Klasse besuchte am 18. Oktober 2019 das ORF-Zentrum in Dornbirn.

Empfangen wurde die Gruppe von Herrn Gilbert Hämmerle. Herr Hämmerle freute sich über die zuvor erhaltenen Fragen der Schüler und beantwortete sie ausführlich. Wie wird der ORF finanziert oder wie viel kostet ein Werbespruch? Wie erhält der ORF seine Staunachrichten und ob es am Standort Dornbirn eine Lehrlingsausbildungsmöglichkeit gibt?

Spannend war die Antwort auf die Frage, wie viele Reporter im Ausland für den ORF tätig sind. Zum Teil arbeiten die Journalisten alleine vor Ort und müssen Kameramänner und Cutter ihrer Nachrichten selbst organisieren. Nach der Frage-Antwort-Runde zeigte uns Herr Hämmerle die verschiedenen Studios des ORFs und den Regieraum. Ein besonders Erlebnis war der Besuch im  „V-heute“- Studio und im Studio von „Radio Vorarlberg“.

Statements von den Schülern:

„Die Exkursion ist weiterzuempfehlen, die Führung war gut durchdacht und meine Ansichtsweise über die GIS Gebühren haben sich verändert, da der ORF so politisch unabhängig bleibt.“ (Serverin Schaub, Z3A)

„Die Führung war gut vorbereitet und Herr Hämmerle ist auf alle Fragen von uns ausführlich eingegangen.“ (Simon Eichelbrönner und Dominic Rudigier, Z3A)