Banner
WebuntisVOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

B2A Exkursion nach Wien

Exkursion der B2A nach Wien vom 13.11.2019 bis 15.11.2019 

16 Lehrlinge der Klasse B2A (Maurer/innen, zweites Lehrjahr) machten sich am Mittwoch, 13. November 2019 auf den Weg mit dem Railjet nach Wien.

 Um 14:00 Uhr stand eine Führung in der Hofburg auf dem Programm. Die 16 Lehrlinge wurden von Frau Isabella Höhn durch verschiedene prunkvolle Räumlichkeiten geführt.

 Feedbacks von Lehrlingen zum Hofburg-Besuch. 

„Mir gefiel der Besuch der Hofburg sehr. Es war sehr spannend und informativ. Ich erfuhr einiges, was ich in der Wienwoche von der Hauptschule nicht gelernt habe. Es wäre zwar noch ein Highlight gewesen, den Bundespräsidenten Dr. Van der Bellen zu treffen, aber es war auch so ein tolles Erlebnis“.

„Ich fand die Führung sehr interessant. Die Hofburg war sehr schön eingerichtet und auch sehr groß. Es war toll, mal einen Einblick in die Hofburg zu bekommen.“

 Am Abend konnten sich die Lehrlinge im Augustinerkeller stärken.

 Am Donnerstag, 14. November 2019 besuchten die Lehrlinge vormittags das Haus der Europäischen Union mit einem Rollenspiel unter der Führung von Thomas Weber. 

Feedbacks von Lehrlingen zum Besuch des Hauses der Europäischen Union

„Mir hat es im Haus der EU gut gefallen. Es war ein spannender Vortrag. Vor allem das Rollenspiel hat mir gefallen.“

 „Sehr gute Führung mit interessanten Informationen.“

 „Ich fand die Führung sehr interessant, besonders als wir gesehen haben, wie ein Gesetz entsteht.“

 „Mir hat es gut gefallen, dass wir das mit dem Rat, Parlament, Kommission nachgespielt haben.“

 „Also mir hat es gut gefallen und es war interessant, gewisse Sachen über Europa zu erfahren. Es war auch sehr interessant zu erfahren, wie die Abstimmungen stattfinden.“

 „Es war echt interessant anzusehen und etwas Besonderes, weil nicht jeder Schüler aus Vorarlberg dies besichtigen darf. Das Rollenspiel war sehr interessant, lustig und man konnte sich richtig in die jeweilige Rolle hineinversetzen und seine Meinung sagen. Danke!“

 „Ich fand es sehr spannend, was uns erzählt wurde. Es war toll, ein Rollenspiel zu machen.“

 Am Donnerstagnachmittag, 14. November 2019 besuchten die Lehrlinge noch das Haus der Geschichte Österreichs mit einem Workshop. Es wurden zwei Gruppen gebildet und die Lehrlinge hatten die Aufgabe, Plakate zu analysieren.

 Feedbacks von Lehrlingen zum Besuch des Hauses der Geschichte Österreichs

 „Haus der Geschichte Österreich war voll interessant. Wir haben verschiedene Plakate mit Gesichte angeschaut. Danke!“

 „Es hat mir gut gefallen. Personal war sehr nett. Ich habe hier gelernt, das man mehr aus einem Plakat raussehen kann.“ 

„Also ich habe es sehr interessant gefunden und finde es schön, dass wir diesen Workshop machen durften.“ 

„Es war sehr interessant und ich habe viel über Medien gelernt.“

 

Am Freitagmorgen, 15. November 2019 reisten die Lehrlinge mit neuen Erfahrungen wieder retour ins Ländle.